Deutsch English Swedisch Finnisch Swedisch
Bildwelt
Nano-Produkte für Kunststoffe & Edelmetalle

Nano-Beschichtungen für Kunststoffe, lackierte Oberflächen und Edelmetalle

Diese Anti-Haft Beschichtungen sind aufgrund ihrer Formulierung für glatte Oberflächen aus Kunststoffen, Edelmetallen oder lackierte Oberflächen geeignet. Durch die hydro- und oleophobe Wirkung finden Schmutzpartikel wie Fett- und ölige Stoffe, Kalk, sowie Stoffe aus Umweltbelastungen eine geringere Haftung auf den Substraten bzw. lassen sich von der Nano-Beschichtung leicht, d. h. ohne Anwendung abrasiver Mittel entfernen ("Easy-to-clean"- Effekt).

Anwendungsbeispiele:

  • Kunststoffoberflächen im Sanitärbereich (Plexiglas-Duschkabinen)
  • Autolack
  • Lackierte Aluminiumfelgen
  • Edelstahloberflächen

Produkteigenschaften:

  • hohe Hydrophobie
  • starke Anti-Hafteigenschaften
  • hervorragender Easy-to-clean Effekt im Hinblick auf Schmutz und Kalk

Weitere Eigenschaften:

  • Lebensmittelecht (inert)
  • Unsichtbar für das menschliche Auge (Schichtdicke: 100-150 nm)
  • Permanent (UV-stabil, sehr resistent gegen Abrasion)
  • Temperaturbeständig
  • Atmungsaktiv
  • Einfache Applikation (do-it-yourself)
  • Chemikalienbeständig

Vorteile von Siliziumdioxid-basierenden Nano-Beschichtungen im Vergleich zu Konkurrenzprodukten

Permanenz und Langlebigkeit:

  • die UV-Stabilität ermöglicht eine Funktionsdauer über eine Vielzahl von Jahren, also annähernd der Lebenszeit der beschichteten Oberfläche
    Viele Wettbewerbsprodukte werden durch Sonnenlicht langsam zersetzt

Abrasionsbeständiger Easy-to-clean Effekt:

  • eine feste chemische Verbindung zum Substrat ermöglicht eine hervorragende Abrasionsbeständigkeit
    Viele Wettbewerbsprodukte können leicht durch Abrasion entfernt werden

Chemikalienstabiliät:

  • Das Produkt ist gegen nahezu sämtliche übliche Haushalts- und Industriereiniger beständig (ausgenommen konzentrierte Lauge)
    Viele Wettbewerbsprodukte müssen nach Reinigung der Oberfläche re-appliziert werden

Applikation:

Durch einfache Aufbringung im do-it-yourself
Verfahren auch geeignet für den Endkunden:

  1. Industriell: Sowohl in Polier- als auch in Sprüh-Beschichtungsanlagen anwendbar.
  2. Manuell: Aufbringung durch kreisende Bewegungen mit einem sauberen Papier-, Leinen- oder Mikrofasertuch.

Eine Nano-Beschichtung ist nach 24 Stunden vollständig vernetzt und ausgehärtet. Der Easy-to-clean Effekt kann nach dieser Härtungsphase erstmalig getestet werden.

 

Nano-Care Deutschland AG distanziert sich vom Begriff der „Nano-Versiegelung“ für Glas, Keramik, Textilien, Steine und andere Oberflächen, der technisch gesehen für unsere Produkte falsch ist. Der Begriff hat sich jedoch in den letzten 10 Jahren im Markt etabliert.
Unsere Produkte „versiegeln“ die Oberfläche nicht, sondern schützen Sie ohne die Atmungsaktivität zu unterbinden.
nav_reform_over.gifnav_mediathek_over.gifnav_news_over.gifnav_forum_over.gifnav_kontakt_over.gifajax-loader.gif